Project Description

Déesse AG Oetwil am See

 

Ansprechperson:
Herr Beat Schaufelberger

Vertrieb von:

Regal-Lieferant:

Ausführung am:
laufend 2009

 

 

 

Gutes Beispiel für ein Lager das mitwächst. Herr Schaufelberger ist ständig bedacht, noch weiteres Lagervolumen aus seinem Paletten-Hochregallager zu gewinnen. In verschiedenen Gängen werden Traversen-Etagen dazu eingezogen. Hierbei werden die neuen Lagerplätze mit Lagerplatzetiketten ausgezeichnet und auch die manuelle Organisation mit zusätzlichen Lagerplatz-taschen laufend ergänzt. Das manuelle System Rapid von FKM bewährt sich seit 20 Jahren bei Deesse immer wieder aufs neue bei der Verwaltung von Ganzpaletten. Alle Paletten auch Teilmengen werden manuell über Artikelkarten geführt und mit dem ERP (Verwaltung der Gesamtmenge) abgeglichen. Der Nachschub auf die Kommisionierebenen (Durchlauf- und Paletten-Fachregale) wird über ein Kanban-System mittels Lagerplatz-Nachschubkarten geregelt.

Rapid-Taschen
Lagerplatz-Etiketten

Im Jahre 2009 durften wir auch eine Komplettlösung für das Lager von Déesse in Rumänien ausrüsten. Angefangen von der Regalbeschriftung über die Leerplatzverwaltung, Lagerplatztaschen, Artikelkartei und den Artikelkarten natürlich in der Landessprache, rumänisch. Der Nachschub aus dem Reservelager (Paletten) erfolgt auch wieder über ein Kanban-System auf die Fach- oder Durchlauf-Regale.