Project Description

Volg Winterthur

Volg Winterthur Dezember 2017
Cave Garnier Münchenbuchsee Dezember 2017


 

 

 

Ansprechperson:
Herr Peter Kohler

Vertrieb von:
Konsumgüter Weinlager (gekühlt)

Regal-Lieferant:

Ausführung:
Dezember 2017


 

 

 

Weinlager mit Ganzpaletten-Umschlag über Boden-Blockreihen oder Palettenregale für Weinflaschen in Kartongebinde.

Die Blocklagerreihen waren vorgegeben und hatten eine optimal Markierung, die einzelnen Reihen sind auch schon mit grossen Zahlen im Gang gekennzeichnet. Die Bodenplatzfelder wurden nach einer aufsteigenden Logik; Reihe, Feld markiert, die Spezialetikette entsprechend rechts beginnend vom Feld an der vorderen Begrenzungsline auf der Quermarkierung positioniert. Vorgängig wurde der Boden von Dreck gereinigt und die Klebestelle aufgeraut und entfettet.
Im Palettenregal-Bereich wurde die Lagerplatzlogik weiter geführt: Regalreihe, Platz und Ebene. Da es max. 3 Paletten übereinander gibt wurden die Ebenen mit T/M/H Tiefe/Mitte/Hoch angegeben.
Die Lagerplatzetiketten mit Barcode wurden alle auf der untersten Traverse montiert.
Im Fachbodenbereich sind ausschliesslich Etikettenrollen eingelagert welche für die Flaschenbeschriftung auf Ihren Einsatz warten. Hier bekam jedes Tablar seine eindeutige Lagerort/Lokations-Nummer, fortlaufend.
Die Montagearbeiten wurden an einem Tag mit einer dreier-Gruppe durchgeführt!

620 Paletten-Etiketten
700 Blocklageretiketten

 


 

Volg Oberbipp

Ansprechperson:
Herr Erich Ackermann

Vertrieb von:
Konsumgüter (gekühlt)

Regal-Lieferant:
Agiplan / SSI-Schäfer

Ausführung:
Mai 2011


 

 

 

Beschriftung der Reserve und Kommissionierplätzen, am neuen Standort von Volg welcher für die Betreuung der Westschweizer Kunden in Oberbipp aufgebaut wurde.
Mit der Lagertechnik werden Paletten und Boxen über Durchlaufbahnen gelagert. Entsprechend ist die Platz-einteilung bzw. Lagerplatzbeschriftung angeordnet. Der Kontrast zwischen der Gelben Etikettenfarbe und der blauen Traversenfarbe ist optimal für den Lageristen gewählt. Das Scannen des Lagerplatz-barcodes ist durch den hellen Hintergrund, mit einer mindestens 98% Leserrate gewährleistet.
Die Bodenplätze sind mit magnetischen Schilder direkt an der Blechwand-Verkleidung angebracht oder über sogenannte „Vorhangstangen“ welche mit Ketten von der Decke gehängt, die Tafeln eingefahren werden konnten. Selbstverständlich hat ein FKM-Team die Beschriftungsarbeiten umgesetzt. Die Räume waren bereits auf 4°C gekühlt.

2922 Palettenetiketten
3360 Fachetiketten
88 Gangtafeln
106 Blocklagertafeln
61 Tafeln
70 Magnetrafeln